anker soundbuds bluetooth

Anker SoundBuds Bluetooth

  • anker soundbuds bluetooth

Wertung

  • Sound:

    78%

  • Tragekomfort:

    90%

  • Für Unterwegs:

    95%

  • Preis/Leistung:

    82%


  • Gesamtwertung:

    86%

Fazit

Ein durchschlagendes Produkt! Hier hat man nachgedacht, vor allem, was die Abschaltautomatik angeht. Die Bedienung läuft nach kurzer Eingewöhnung ganz automatisch ab. Die kleinen Nachteile stören nicht, schließlich kann man sich darauf einstellen. Im Vordergrund stehen Passform, Bedienung, Klang und weitere Details. Da diese vollkommen überzeugen, sind die SoundBuds IE 20 Sport von Anker durchaus empfehlenswert – und das zum kleinen Preis.

Ausstattung, Technik und Zubehör

Auch bei zunehmender Bedeutung sportlicher Betätigung muss man heute nicht mehr auf einwandfreien Musikgenuss verzichten. Anker hat sich hier wirklich Gedanken gemacht und einen Bluetooth-Kopfhörer mit dem Namen SoundBuds Sport konzipiert.

Die In-Ear-Ohrstöpsel werden in einem schlichten schwarzen Karton geliefert. Erhältlich sind sie in den Farben Blau, Grün und Schwarz. Die Haltebügel sind in drei verschiedenen Größen vorhanden. Weiterer Paketinhalt sind ein schwarzer Aufbewahrungsbeutel mit Klippverschluss und das passende Ladekabel sowie ein praktischer Klipp zur Längen-Anpassung des Verbindungskabels.

Technische Daten:

Abmessungen/Gewicht: 3,1×1,7×2,5 cm/12,5 g

Bluetooth-Version: 4.0

Reichweite: 10-20 m im Freien

Akkukapazität: 120 mAh

Akkulaufzeit: 8 Stunden

Ladezeit: 1,5 Stunden

Spritzwasserschutz: IPX4

Mikrofon: vorhanden

Geräuschunterdrückung: vorhanden, nach CVC .0

Bedienung: Lautstärkeregelung, Gesprächsannahme, Siri

Preis: derzeit ca. 18 Euro, später bis 50 Euro

Lieferumfang auf einen Blick:

  • Anker SoundBuds Sport IE 20 kabellose In-Ear-Kopfhörer
  • microUSB-Ladekabel
  • 8 x Ohradapter geschlossen
  • 4 x Ohradapter halb offen
  • 6 x Ohrhakenaufsätze
  • Reisebeutel für Kopfhörer
  • Bedienungsanleitung

Design und Verarbeitung

Auf den ersten Blick machen die SoundBuds einen guten und hochwertigen Eindruck. Die Kunststoffgehäuse der Ohrstöpsel können mittels eingebauter Magneten aneinandergeheftet werden. Auf der rechten Ohrhörer-Seite befindet sich unter der Ohrhakengummierung der Micro-USB-Port. Das Beiseiteschieben des Ohrhakens ermöglicht die einfache Öffnung der USB-Abdeckung.

Die beiden Ohrstöpsel sitzen stabil im Ohr. Das Wechseln der Aufsätze dagegen braucht ein wenig Übung, denn die Öffnung muss vergrößert werden, sonst passen sie nicht auf die Kopfhörer. Die beiden Ohrhaken sichern den Sitz am Ohr und fühlen sich recht angenehm an.

Die Steuerleiste befindet sich unterhalb des rechten Ohrhörers. Die Tasten können schnell auch ohne Hinschauen identifiziert werden. Das Mikrofon ist zwar nicht mit einem Handy-Mikro zu vergleichen, doch es reicht aus und die LED-Leuchten sind auch bei Tageslicht noch gut zu sehen.

Bei dem hochwertigen Flachband-Ladekabel mit zusätzlicher Klettverschluss-Schlaufe wurde nicht gespart. Für den sicheren Transport der Bluetooth-In-Ear-Kopfhörer gibt es eine kleine Tasche.

Im Einsatz

Insgesamt ergibt sich ein komfortables Tragegefühl, denn die große Auswahl an In-Ear-Aufsätzen und -Ohrhaken sichert den stabilen Sitz bei aktiven Sportarten. Bei Nichtgebrauch lassen sich die beiden Kopfhörer durch eine Magnetfunktion ganz einfach aneinanderheften. Dies ist das Signal für die automatische Abschaltung. Umgekehrt schaltet eine Trennung sie wieder ein. Bei Inaktivität trotz Trennung der Magnete setzt sich nach zwei Minuten eine Abschaltautomatik in Gang.

Für die Bluetooth-Funktion muss sich das entsprechende Gerät (iPhone/iPad) in der Nähe befinden. Im Freien sind dies bis zu 20 m nach Herstellerangaben. Dazu muss der mittlere (Multifunktions-) Knopf ein paar Sekunden lang gedrückt werden, sodass die LED blau zu blinken beginnt. Jetzt befinden sich die SoundBuds im Pairing-Modus. Nach dem erstmaligen Koppeln ist dieser Vorgang zukünftig innerhalb von Sekunden möglich.

Bereits nach 10 m Entfernung im Freien stockt die Verbindung. Doch auf kürzere Entfernung bleibt trotz Wände die Verbindung bestehen. Störanfälligkeiten wurden keine festgestellt. Die Akkulaufzeit liegt bei 8,5 Stunden.

Die gute Passform ermöglicht eine sehr gute Geräuschabschirmung. Voraussetzung sind jedoch die passenden In-Ear-Adapter und -Ohrhaken.

Feuchtigkeit stellt für die SoundBuds kein Problem dar, doch ausgewiesen wasserdicht sind sie nicht. Daher sollten sie nicht direkt dem Regen ausgesetzt werden. Für die Reinigung müssen die Aufsätze vom Ohrhörer gelöst und später wieder montiert werden. Ein verbautes Gitter hält den Ohrschmutz fern.

Klang

Der Bass der SoundBuds ist nicht übertrieben und sorgt für ein angenehmes Klanggefühl. Mögliche 98 dB können leicht zu Gehörschäden führen. Doch auch bei maximaler Musiklautstärke ist die Klangqualität gleichbleibend. Die Reinheit des Klangs ist gut, jedoch nicht mit höheren Preisklassen vergleichbar. Trotz des geringen Preises wird man hier positiv überrascht.

Bedienung

Die SoundBuds werden über eine Steuerleiste mit drei Tasten bedient: 2 Lautstärkeregler und ein Multifunktionsknopf. Auch ein LED und ein Mikrofon sind vorhanden. Aufgeladen werden sie über den rechtsseitigen USB-Eingang. Dazu muss man nur die Gummierung des Ohrhakens zur Seite ziehen, was mittels Fingernägeln oder eines flachen, dünnen Gegenstandes ganz gut funktioniert. Die LED beginnt rot zu leuchten; ein beendeter Ladevorgang nach ca. 1,5 Stunden wechselt zu Blau. Am Smartphone wird der Akkustand in Prozent angezeigt, sobald die Kopfhörer damit gekoppelt sind.

Vor- und Nachteile

Nachteilig ist, dass als Verbindung der beiden Ohrstöpsel kein Flachbandkabel vorhanden ist. Diese können so leichter verknoten. Spritzwasser stellt kein Problem dar, durchdringende Nässe dagegen schon. Vom Hersteller wird die Reichweite im Freien mit 20 m angegeben, doch schon nach 10 m beginnt die Verbindung zu stocken.

Vorteilhaft ist die einfache Bedienung, die Klangqualität, das Design mit den anpassungsfähigen Details und die Abschaltautomatik. Auch die lange Akkulaufzeit und die 1,5-Stunden-Aufladung überzeugen total.

BEITRAG TEILEN:

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail