Technics rp dj1200

Technics RP-DJ1200

  • technics-rp-dj-1200
  • Technics rp dj1200

Wertung

  • Sound:

    85%

  • Tragekomfort:

    89%

  • Für Unterwegs:

    90%

  • Preis/Leistung:

    79%


  • Gesamtwertung:

    86%

Fazit

Insgesamt ergibt sich ein positives Bild, obwohl die gewollte Absenkung der hohen Töne in Clubatmosphäre zu Hause nicht ganz so sinnvoll ist. Verarbeitung und Design überzeugen vollkommen und lassen keine Wünsche offen. Hier verbinden sich Funktionalität mit hohem Tragekomfort. Verwendet wurden ausschließlich hochwertige Materialien (u. a. Gold). Da es sich bei dem Technics RP DJ 1200 um einen ausgesprochenen DJ-Kopfhörer handelt, sollte man sich der möglichen Nachteile für zu Hause bewusst sein. Wer dies tut, wird mit hervorragendem Klang und einer Wahnsinns-Lautstärke belohnt (Vorsicht bei bis zu 106 dB!). Der RP DJ 1200 ist kein neues Produkt, konnte sich jedoch aufgrund seiner Eigenschaften und Leistungsfähigkeit bisher gut am Markt halten. Er gilt daher als Klassiker unter den Bügelkopfhörern. Zu dem genannten Preis von bis zu 120 Euro ist er ein empfehlenswertes Produkt, das wenig Wünsche offenlässt.

28. Feb, 2017

Ausstattung, Technik und Zubehör

Bei dem Kopfhörer Technics RP DJ 1200 ist sein ursprünglicher Verwendungszweck schon im Namen enthalten, denn er wurde für DJ’s konzipiert. Das ist auch optisch schon leicht zu erkennen. Geliefert wird der On-Ear-Kopfhörer mit einem 2 m-Kabel und einer Aufbewahrungstasche. Die Ohrpolster können bei Bedarf nachgekauft werden. Da es sich hierbei um kein Bluetooth-Gerät handelt, ist eine kabellose Verbindung nicht möglich. Der Kopfhörer muss stets mit der Musikeinheit verbunden bleiben.

Technische Daten:

  • Typ: On-Ear-DJ-Kopfhörer geschlossen
  • Ankopplung an das Ohr: ohraufliegend
  • Impedanz: 32 Ohm/1 kHz
  • Empfindlichkeit: 106 dB/mW
  • Stecker: 3,5 mm Stereo-Mini, vergoldet
  • Arbeitsprinzip: geschlossener Typ, dynamisch
  • Nennleistung: 200 MW
  • Farbe: Schwarz
  • Kabellänge: 2 m
  • Belastbarkeit: 1500 mW
  • Gewicht: 230 g (ohne Kabel)
  • Frequenzgang: 5 Hz – 30 kHz
  • Kabelführung: einseitig
  • Zubehör: Stereo-Stecker-Adapter 6,2 mm, vergoldet
  • Wandler: 41 mm
  • Preis: ca. 100 – 120 Euro

Lieferumfang auf einen Blick:

  • On-Ear-Kopfhörer mit Überkopfbügel
  • 2 m-Kabel-Spiralkabel
  • Euti

Design und Verarbeitung

Im Design unterscheidet sich der Technics RP DJ 1200 schon rein optisch von vielen anderen Modellen. Seine Verarbeitung wirkt recht edel und auch der Tragekomfort lässt keine Wünsche offen. Seine Beweglichkeit offenbart sich durch Drehgelenke, die auch das einseitige Hören ermöglichen. Kenner der DJ-Szene wissen das sicher zu schätzen. Das Modell wirkt durchaus professionell und modern. Insgesamt macht der Kopfhörer einen stabilen und verlässlichen Eindruck.

Im Einsatz

Den Tragekomfort betreffend, ist das Modell RP DJ 1200 kaum zu überbieten. Nicht nur optisch ist er ein Highlight. Das Kopfbandpolster ist weich und drückt nicht, auch die gepolsterten Ohrmuscheln sind angenehm zu tragen. Der ganze Kopfhörer lässt sich gut an die eigenen Bedürfnisse anpassen. Die einklappbaren Muscheln ermöglichen das platzsparende Verstauen. Das 2 m-Kabel ist leider nicht austauschbar, doch macht es einen langlebigen Eindruck. Die beiden vergoldeten Adapter (Stecker 3,5 mm und Aufsatz 6,3 mm) verhindern eine unerwünschte Korrosion. Die Leistung ist ganz ordentlich. Mit 41 mm-Wandler beim Schalldruck und 106 möglichen Dezibel sind auch bei quirliger Club-Lage kein Nachteil zu erwarten. Die fest (jedoch nicht unangenehm) sitzenden Ohrmuscheln schwächen den Umgebungslärm größtenteils ab.

Klang

Der Bassbereich ist nur mit dem Wort „satt“ zu beschreiben. Ansonsten ist der Sound nicht ganz klangneutral. Doch selbst bei hohen Lautstärken ist die Klangfülle klar und präzise. Diese Eigenschaften sollte ein guter DJ-Kopfhörer auch mitbringen und der RP DJ 1200 enttäuscht hier nicht. Auch im lauten Umfeld ist er durchsetzungsfähig und sein Klang sehr gut. Das macht ihn zu einem verlässlichen Partner. Die hohen Töne wurden leicht abgesenkt, um das Trommelfell des DJ’s bei extremen Lautstärken zu schonen. Für die Club-Atmosphäre ok, doch zu Hause eher unerwünscht. Der satte Klang kommt jedoch auch zu Hause bestens zur Geltung.

Bedienung

Am Kopfhörer selbst kann nichts eingestellt werden. Alle Regelungen erfolgen über die Bedienelemente des Wiedergabegerätes. Lediglich Kopfband und Ohrmuscheln können den eigenen Gegebenheiten angepasst werden. Anschluss findet dieser Kopfhörer an allen gängigen Audioquellen wie CD- oder MP3-Player, Hi-Fi-Anlagen und Computer. Für Geräte mit 6,3 mm-Klinke liegt ein vergoldeter Adapter bei.

Vor- und Nachteile

Daumen hoch für den einfachen Transport. Dazu können die Kopfhörer einfach zusammengeklappt werden. Mit 106 dB verfügt der RP-DJ1200 über eine extrem hohe Empfindlichkeit. Das Polster am Kopfbügel sorgt für hervorragenden Tragekomfort. Vergoldete Stecker schützen vor Korrosion und verhindern somit eine Verschlechterung des Übergangswiderstandes durch unerwünschte Korrosionsschichten. Die Bügellänge lässt sich jeder Kopfform anpassen. Der Bass erklingt satt und der Klang ist auch bei hohen Lautstärken nur als klar und präzise zu bezeichnen. Ein lautes Umfeld stellt kein Hindernis dar, da aufgrund der dicken Polsterung der Ohrmuscheln die Geräuschabschirmung recht gut ist.

Daumen runter für die Tatsache, dass die Wiedergabe in Dolby-Surround nicht möglich ist. Die Wiedergabe und die entsprechende Lautstärke können nicht direkt am Kopfhörer gesteuert werden, dazu bedarf es stets eines Wiedergabegerätes. Die Funktion Noise-cancelling zur Reduzierung unerwünschter Umgebungsgeräusche ist leider nicht vorhanden. Der RP-DJ1200 verfügt über einen Nennwiderstand von lediglich 32 Ohm. Beim Klang wurden die hohen Töne leicht abgesenkt, was im Club auch sinnvoll ist, um das DJ-Trommelfell zu schonen, doch zu Hause wirkt sich diese Tatsache eher nachteilig aus.

BEITRAG TEILEN:

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail